Entdecken Sie uns auf: Facebook Twitter Youtube
Amnesty International Schweiz
Startseite Länder Amerika El Salvador Beiträge 2014 Generelles Abtreibungsverbot muss aufgehoben werden

Fordern Sie die Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs

Download Video as MP4

El Salvadors generelles Abtreibungsverbot zerstört das Leben von Frauen und Mädchen.

 
 

Forderungen

Ich fordere den salvadorianischen Präsidenten Sánchez Cerén auf:

  • Gesetze, mit denen Schwangerschaftsabbrüche unter Strafe gestellt werden, aufzuheben;
  • Alle Frauen und Mädchen, die sich wegen der Durchführung eines Schwangerschaftsabbruchs oder dem Erleiden einer Fehlgeburt in Haft befinden, freizulassen;
  • Allen Frauen und Mädchen den Zugang zu fachgerechten und legalen Schwangerschaftsabbrüchen zu ermöglichen, wenn durch die Schwangerschaft das Leben der Frau gefährdet ist, der Fötus nicht lebensfähig ist oder wenn die Schwangerschaft Folge einer Vergewaltigung oder von Inzest ist;
  • Zugang zu Informationen über moderne Verhütungsmethoden und eine umfassende sexuelle Aufklärung zu ermöglichen.
 
 
Newsletter abonnieren: ich möchte über diese und weitere Aktionen informiert bleiben.

Was geschieht mit Ihren Angaben? Informationen zum

Datenschutz

 
 

Analyse und Diskussion «Sexualität als Spielball der Politik»

Amnesty International lädt zusammen mit Sexuelle Gesundheit Schweiz und cfd – die feministische Friedensorganisation zu einer Podiumsdiskussion über sexuelle und reproduktive Rechte. Am Donnerstag, 27. November 2014, von 18 bis 20:30 Uhr in Bern.

Mehr

 

Weitere Informationen

In El Salvador weigern sich Ärztinnen und Ärzte, schwangeren Frauen in Lebensgefahr zu helfen, weil auch dem medizinischen Personal Haftstrafen von bis zu zwölf Jahren drohen. Mangels Zugang zu sexueller Aufklärung und zu Verhütungsmitteln verzeichnet El Salvador die meisten Teenagerschwangerschaften in Lateinamerika.

Mehr Informationen

 
 
Downloads
Bericht Salvador "On the brink of death"
PDF-Dokument, 1.6 MB