Entdecken Sie uns auf: Facebook Twitter Youtube
Amnesty International Schweiz
Startseite Länder Asien Pazifik China Beiträge 2012 Revision Strafgesetz
China: Revision des Strafgesetzes

China darf die Praxis des Verschwinden Lassens nicht legalisieren

Eine Revision des chinesischen Strafgesetzes könnte das Verschwinden Lassen von Personen, die als «subversiv» gelten legalisieren.

Amnesty International hat sich mit einem Memorandum an den nationalen Volkskongress gewandt und fordert eine Ablehnung der Modifikation von Artikel 73, der die Praxis des Verschwinden Lassens von Personen, die von den Behörden als «subversive Elemente» eingestuft werden, legalisieren würde.
«Eine solche Erweiterung der Polizeimacht würde geheime Inhaftierungen und die Praxis des Verschwinden Lassens legalisieren» sagt Cathrine Baber, stellvertretende Direktorin des Asien Pazifik Programms.

Zur internationalen Medienmitteilung auf Englisch

Lesen Sie das Memorandum an den Nationalen Volkskongress (auf Englisch)

8. März 2012