Amnesty International Schweiz
Startseite Themen Frauenrechte Beiträge 2010 Resolution 1325 Jubiläum
Frauen, Frieden, Sicherheit

Jubiläum Resolution 1325

Eine Veranstaltung und eine Ausstellung in Bern zum 10. Jahrestag der Verabschiedung der Resolution 1325  thematisieren Chancen und Grenzen der Resolution und porträtieren Frauen, die sich für den Frieden einsetzen.

 

Die UNO-Sicherheitsratsresolution 1325 zu Frauen, Frieden und Sicherheit ist für die Menschenrechtsarbeit im Zusammenhang mit bewaffneten Konflikten weltweit ein wichtiges Referenzdokument geworden - auch für  Amnesty International. Am 31. Oktober 2010 wird die Resolution zehn Jahre alt. Zeitgleich wird auch der neue, revidierte "Nationale Aktionsplan" der Schweiz zur Umsetzung dieser Resolution lanciert.

Der Bund und Swisspeace organisieren dazu eine öffentliche Veranstaltung unter dem Titel „Frauen, Frieden und Sicherheit – 10 Jahre UNO-Sicherheitsratsresolution 1325: Chancen & Grenzen“. Prominente Referentin ist Dr. Sima Samar, Vorsitzende der Unabhängigen Menschenrechtskommission Afghanistan und Sonderberichterstatterin der Uno zur Menschenrechtslage in Sudan.

Datum: 10. November 2010
Ort: Kultur-Casino Bern.


Programm und Anmeldung elektronisch unter folgendem Link: http://www.eda.admin.ch/unresolution1325.

Auch die Organisation "FriedensFrauen Weltweit" greift das Jubiläum auf und zeigt die Ausstellung «Ohne Frauen – kein Frieden»
Vom 01.11.2010 - 20.11.2010, Bern (Schweiz), mit Kino-Begleitprogramm, auf Plätzen der Stadt Bern, im Kultur-Casino, im Erlacherhof, im Kino der Reitschule und im Kino Cinématte.

Mehr Informationen

12. 10.2010