Amnesty International Schweiz
Startseite Themen Sicherheit und Menschenrechte

Sicherheit und Menschenrechte

Keine Sicherheit ohne Menschenrechte. | © AI

Die Einhaltung der Menschenrechte ist die beste Garantie für eine nachhaltige Sicherheit. Amnesty International engagiert sich gegen Menschenrechtsverletzungen im Namen der Sicherheit und bei der Terrorbekämpfung.

Mehr

 
 

Hintergründe

Nach den Anschlägen von 9/11 erklärten die USA einen globalen «Krieg gegen den Terror» und behaupteten, dass dabei gewisse Bestimmungen der Menschenrechte und des humanitären Völkerrechtes keine Gültigkeit hätten. Informationen über:

 
 

Über die Kampagne

Sicherheit und Menschenrechte

Amnesty International engagiert sich für die Einhaltung der Menschenrechte bei der Terrorbekämpfung weltweit.
Mehr zur Kampagne

Stoppt illegale Haft und Folter

Terror-Verdächtigte werden häufig ohne Anklage oder Prozess inhaftiert. Viele werden gefoltert oder zum Verschwinden gebracht.
Haft und Folter

Zur Rechenschaft ziehen

Wenn Staaten die Menschenrechte missachten, müssen die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.
Rechenschaft

Für die Rechte von Terror-Opfern

Amnesty unterstützt die Opfer von bewaffneten Gruppen und Terror in ihrem Kampf für Aufklärung und Gerechtigkeit.
Terror-Opfer

Broschüre zur Kampagne

Lesen Sie die Broschüre über die Kampagne «Sicherheit und Menschenrechte» (Englisch, 16 Seiten) – download.

 

Newsletter

Werden Sie Mitglied des Netzwerks «Für eine Welt ohne Folter und Todesstrafe». Sie erhalten alle 6-8 Wochen einen Newsletter mit aktuellen Informationen sowie Hinweisen auf Aktionen und Veranstaltungen.

Newsletter