BM-Praktikum Administration und Finanzen (100%)

Mitarbeit bei Verarbeitung von Zahlungseingängen und Kreditorenzahlungen; Mithilfe bei Abschlüssen und Budgetierung. Frei ab: 1. August 2018 (2017 besetzt). Dauer: 12 Monate, Bewerben: die Frist ist abgelaufen

Das Praktikum eignet sich vor allem für Absolventen/Absolventinnen einer Wirtschaftsmittelschule, die für das Erlangen der Berufsmaturität ein einjähriges Praktikum benötigen.

Aufgaben

  • Elektronische und manuelle Verarbeitung von Zahlungseingängen
  • Verarbeitung von Kreditorenzahlungen inkl. Verbuchung und Ablage
  • Mithilfe bei Monats-, Quartals- und Jahresabschluss sowie bei der Budgetierung
  • Führen der Sekretariatskasse
  • Verantwortlich für den Registrierungs-Prozess anlässlich der jährlichen Generalversammlung
  • Mithilfe in der Personaladministration, insbesondere bei den Stellenverfahren
  • Allgemeine administrative Arbeiten

Wir erwarten

  • Interesse für die Arbeit von Amnesty International
  • Sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Französisch, Englischkenntnisse von Vorteil
  • Freude am Umgang mit Zahlen und an kaufmännischer Arbeit
  • Selbständiges, exaktes und pflichtbewusstes Arbeiten
  • Abschluss einer Wirtschaftsmittelschule
  • Gewandtheit in der Windows-Welt, namentlich MS Word und Excel

Wir bieten

  • Abwechslungsreiche Arbeit in aufgestelltem Team
  • Kennenlernen einer internationalen Menschenrechtsorganisation
  • Praktische Kenntnisse und Ausbildung in den Bereichen Buchhaltung, Zahlungsverkehr und Personaladministration
  • Entlöhnung (100%): 12 x CHF 1'891.– (Bruttolohn)
  • Übernahme der Reisekosten vom Wohnort zum Arbeitsort
  • 40-Stunden-Woche, 5 Wochen Ferien
  • Arbeitsort Bern

Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne Pascal Altwegg, E-Mail oder Telefon 031 307 22 22.