SüdsudanesInnen kehren für die Abstimmung zurück  ©UNHCR / A. Coseac
SüdsudanesInnen kehren für die Abstimmung zurück ©UNHCR / A. Coseac

Süd-Sudan Menschenrechte entscheidend für den Erfolg des Referendums

11. Januar 2011
Im Hinblick auf das Referendum über die Selbstbestimmung im Süd-Sudan, das vom 9.-16. Januar stattfindet, fordert Amnesty International die internationalen WahlbeobachterInnen auf, die Menschenrechtssituation ebenso aufmerksam zu verfolgen wie den Ablauf des Referendums. Gleichzeitig erinnert Amnesty an die fortgesetzten Menschenrechtsverletzungen in Nordsudan und in Darfur.

Empfehlungen von Amnesty (Briefing to International Referendum Observers; engl., PDF)

Media Briefing zu den Menschenrechtsverletzungen (PDF, engl.)