Seit dem Sommer 2019 kommt es in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong zu Massenprotesten für mehr Demokratie und gegen den wachsenden Einfluss Chinas, die von den Behörden unterdrückt werden. © Isaac Yeung / shutterstock.com
Seit dem Sommer 2019 kommt es in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong zu Massenprotesten für mehr Demokratie und gegen den wachsenden Einfluss Chinas, die von den Behörden unterdrückt werden. © Isaac Yeung / shutterstock.com

China

Die Menschenrechte werden in China mit Füssen getreten: Todesstrafe, Folter, Umerziehungslager, Einschränkung der Meinungsfreiheit, Medien- und Internetzensur sowie die Unterdrückung ethnischer Minderheiten in Tibet oder Xinjiang sind Beispiele dafür. Die Proteste in Hongkong für Demokratie seit 2019 werden massiv unterdrückt.

Stichworte
Ihre Spende schützt

Hilfe für kriegstraumatisierte Kinder Ihre Spende schützt