China Gefoltert und verschwunden: Gao Zhisheng muss erneut ins Gefängnis

Gemäss staatlichen Medienberichten muss der Menschenrechtsanwalt Gao Zhigheng erneut ins Gefängnis, weil er offenbar gegen die Auflagen seiner Freilassung verstossen habe.

196_chine.jpg Der Menschenrechtsanwalt Gao Zhisheng galt mehr als ein Jahr lang als verschwunden © Hu Jia

«Dies ist eine schockierende Nachricht. Seit 20 Monaten hörten wir nichts von Gao Zhisheng. Seine Familie wusste nicht ob er noch lebt und nun lancieren die Behörden eine mysteriöse Mitteilung von einer sogenannten widerrufenen Freilassung», sagt Catherine Baber, stellvertretende Direktorin des Asien-Pazifik Programms bei Amnesty International.

Zur internationalen Medienmitteilung auf Englisch

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Ihr Engagement ist unsere Stärke Herzlichen Dank für Ihre Spende