Gao Zhisheng © Hu Jia
Gao Zhisheng © Hu Jia

China: Briefaktion für Gao Zhisheng Seit 2017 vermisstem Menschenrechtsanwalt droht Folter

Briefe gegen das Vergessen März 2021
Am 13. August 2017 wurde der Menschenrechtsanwalt Gao Zhisheng von seiner Familie als vermisst gemeldet. Da sich die Behörden weigern, seinen Aufenthaltsort bekannt zu geben, gilt er als Opfer des Verschwindenlassens und ist in Gefahr, gefoltert oder misshandelt zu werden. Seine Familie weiss nach wie vor nichts über seinen Gesundheitszustand oder die Gründe für seine Inhaftierung.

Gao Zhisheng ist ein in China bekannter Menschenrechtsanwalt. Er hat Menschenrechtsverteidiger*innen vor Gericht vertreten und politisch brisante Fälle übernommen. Ende 2005 entzog die Justizbehörde in Peking ihm die Zulassung als Rechtsanwalt. Dies geschah unmittelbar, nachdem Gao Zhisheng sich in mehreren offenen Briefen kritisch über die Regierung geäussert hatte.

Gao Zhisheng befand sich bereits in der Vergangenheit als gewaltloser politischer Gefangener in Haft und war Opfer des Verschwindenlassens. Damals wurde er eigenen Angaben zufolge wiederholt gefoltert.

Trotz alledem setzte sich Gao Zhisheng bis zum Zeitpunkt seines erneuten Verschwindens weiterhin öffentlich für die Menschenrechte ein und übte nach wie vor Kritik an der Kommunistischen Partei Chinas.

Bitte schreiben Sie einen höflich formulierten Brief in gutem Chinesisch, Englisch oder auf Deutsch an den chinesischen Minister für öffentliche Sicherheit und fordern Sie ihn zum Handeln auf:

BRIEFVORSCHLAG und Forderungen auf Deutsch
(Briefvorschlag in Englisch siehe ganz unten)

Sehr geehrter Herr Minister

Der Menschenrechtsanwalt Gao Zhisheng hat Menschenrechtsverteidiger*innen vor Gericht vertreten und politisch brisante Fälle übernommen – sein Einsatz für Menschenrechte hat ihn in China bekannt gemacht. Unmittelbar nachdem Gao Zhisheng sich in mehreren offenen Briefen kritisch über die Regierung geäussert hatte, entzog die Justizbehörde in Peking ihm bereits Ende 2005 die Zulassung als Rechtsanwalt. Mehr als zehn Jahre später wurde Gao Zhisheng am 13. August 2017 von seiner Familie als vermisst gemeldet. Da sich die Behörden weigern, seinen Aufenthaltsort bekannt zu geben, gilt er seither als Opfer des Verschwindenlassens und ist in Gefahr, gefoltert oder misshandelt zu werden. Seine Familie weiss nach wie vor nichts über seinen Gesundheitszustand oder die Gründe für seine Inhaftierung. Gao Zhisheng ist bereits in der Vergangenheit Opfer des Verschwindenlassens geworden und befand sich als gewaltloser politischer Gefangener in Haft. Damals wurde er eigenen Angaben zufolge wiederholt gefoltert. Trotz alledem setzte sich Gao Zhisheng bis zum Zeitpunkt seines erneuten Verschwindens weiterhin öffentlich für Menschenrechte ein.

Bitte geben Sie den Aufenthaltsort von Gao Zhisheng bekannt und sorgen Sie dafür, dass der Menschenrechtsanwalt umgehend und bedingungslos freigelassen wird. Stellen Sie sicher, dass Gao Zhisheng in der Haft nicht gefoltert oder misshandelt wird. Ausserdem muss er bis zu seiner Freilassung regelmässig uneingeschränkten Kontakt zu seiner Familie, einem Rechtsbeistand seiner Wahl sowie angemessener medizinischer Versorgung erhalten.

Hochachtungsvoll,
 

HÖFLICH FORMULIERTEN BRIEF AN

Zhao Kezhi
Minister of Public Security
14 Dongchanganjie, Dongchengqu
Beijing Shi 100741
People’s Republic of China

E-Mail: gabzfwz@mps.gov.cn

Anrede: Dear Minister / Sehr geehrter Herr Minister

KOPIE AN

Botschaft der Volksrepublik China
Kalcheggweg 10
3006 Bern

Fax: 031 351 45 73
E-Mail: dashmishu@hotmail.com

 

Einen druckfertigen Modellbrief auf Deutsch finden Sie auf Seite 5
» in diesem Word-Dokument
» in diesem PDF-Dokument

 

Porto PRIORITY: CHF 2.00
 


Model letter in english:

Dear Minister,

Human rights advocate Gao Zhisheng has represented human rights defenders in court and taken on politically sensitive cases. His commitment to human rights has made him well-known in China. Immediately after several open letters in which Gao Zhisheng made critical remarks about the government were issued, the Beijing judicial authority revoked his license to practice law back in late 2005. More than ten years later, Gao Zhisheng was reported missing by his family on August 13, 2017. As the authorities refuse to disclose his whereabouts, he has since been considered a victim of enforced disappearance at risk of torture or ill-treatment. His family still knows nothing about his health or the reasons for his detention. Gao Zhisheng has been a victim of enforced disappearance and was detained as a nonviolent political prisoner before. Back then, he was repeatedly tortured, according to his own statements. Despite all of this, Gao Zhisheng continued to advocate for human rights publicly up until the time of his re-disappearance.

Please disclose the whereabouts of Gao Zhisheng and ensure that he is released immediately and unconditionally. Ensure that the human rights defender is not tortured or ill-treated in detention. He must also be granted regular unrestricted contact with his family, legal counsel of his choice, and appropriate medical care until his release.

Yours sincerely,