Auch sechs Jahre nach ihrer Vertreibung 2011 aus ihrem Dorf sitzt Labang Ja San im Flüchtlingslager Sha It Yang IDP in Kachin State fest. © AI
Auch sechs Jahre nach ihrer Vertreibung 2011 aus ihrem Dorf sitzt Labang Ja San im Flüchtlingslager Sha It Yang IDP in Kachin State fest. © AI

Myanmar

Die Meinungs- und Versammlungsfreiheit ist in Myanmar nach wie vor eingeschränkt und noch immer gibt es politische Gefangene. In vielen Gebieten ethnischer Minderheiten sind Menschenrechtsverletzungen durch die Armee alltäglich.

Stichworte
Ihre Spende schützt

Hilfe für kriegstraumatisierte Kinder Ihre Spende schützt