Nguyen Thuy Hanh © Huynh Ngoc Chenh
Nguyen Thuy Hanh © Huynh Ngoc Chenh

Vietnam: Briefaktion für Nguyen Thuy Hanh Eine gewaltlose politische Gefangene muss sofort und bedingungslos freigelassen werden

Briefe gegen das Vergessen März 2022
Die Menschenrechtsverteidigerin Nguyen Thuy Hanh ist seit April 2021 in Haft. Die vietnamesischen Behörden müssen Nguyen Thuy Hanh unverzüglich und bedingungslos freilassen, da sie nur wegen der friedlichen Wahrnehmung ihrer Menschenrechte und der Durchführung grundlegender humanitärer Aktivitäten festgehalten wird. Sie ist daher eine gewaltlose politische Gefangene.

Nguyen Thuy Hanh ist eine bekannte Menschenrechtsverteidigerin aus Hanoi. Sie wurde am 7. April 2021 festgenommen und wegen «Opposition gegen den Staat der Sozialistischen Republik Vietnam» angeklagt. Im Falle einer Verurteilung drohen ihr bis zu 20 Jahre Haft.

Nguyen Thuy Hanh hatte einen Fonds – den 50K Fund – für Spenden eingerichtet, um Angehörigen von zu Unrecht inhaftierten Personen Besuche in den teilweise weit entfernten Haftanstalten zu ermöglichen. Diese Gefangenen sind oft zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt und haben häufig sehr schlechte Haftbedingungen.

Die vietnamesischen Behörden müssen Nguyen Thuy Hanh unverzüglich und bedingungslos freilassen, da sie nur wegen der friedlichen Wahrnehmung ihrer Menschenrechte und der Durchführung grundlegender humanitärer Aktivitäten festgehalten wird. Sie ist daher eine gewaltlose politische Gefangene.

Nguyen Thuy Hanh wird jeglicher Kontakt zu ihrem Anwalt und alle Besuche ihrer Familienangehörigen verweigert. Vor ihrer Festnahme hatte Nguyen Thuy Hanh die Öffentlichkeit darüber informiert, dass sie ihre humanitäre Arbeit aufgrund von gesundheitlichen Problemen zunächst aussetzen müsse. Weder ihre Familie noch ihr Rechtsbeistand wissen, wie es um ihre Gesundheit derzeit bestellt ist und sind in grosser Sorge. Die Ermittlungen verlaufen offenbar nur schleppend, und es wurde noch kein Prozesstermin anberaumt.

Die Verhaftung von Nguyen Thuy Hanh könnte zudem schwerwiegende Folgen für viele Menschen haben, die zu Unrecht in Vietnam inhaftiert sind.

Bitte schreiben Sie einen höflich formulierten Brief in gutem Vietnamesisch, Englisch oder auf Deutsch an den vietnamesischen Premierminister und fordern Sie ihn auf, alle notwendigen Schritte zu unternehmen, um die strafrechtliche Verfolgung von Nguyen Thuy Hanh zu beenden und ihre sofortige und bedingungslose Freilassung sicherzustellen. Bitten Sie ihn ausserdem, dass sie bis zu ihrer Freilassung Zugang zu einem Rechtsbeistand und zu ihrer Familie erhält und dass sie angemessen medizinisch versorgt wird.

BRIEFVORSCHLAG und Forderungen auf Deutsch
(Briefvorschlag in Englisch hier klicken bzw. siehe ganz unten)

Sehr geehrter Herr Premierminister

Nguyen Thuy Hanh wurde am 7. April 2021 festgenommen und wegen «Opposition gegen den Staat der Sozialistischen Republik Vietnam» angeklagt. Im Falle einer Verurteilung drohen der Menschenrechtsverteidigerin aus Hanoi bis zu 20 Jahre Haft.

Die gewaltlose politische Gefangene hatte einen Fonds für Spenden eingerichtet, um Angehörigen von zu Unrecht inhaftierten Personen Besuche in den teilweise weit entfernten Haftanstalten zu ermöglichen. Diese Gefangenen sind oft zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt und haben häufig sehr schlechte Haftbedingungen.

Vor ihrer Festnahme hatte Nguyen Thuy Hanh die Öffentlichkeit darüber informiert, dass sie ihre humanitäre Arbeit aufgrund von gesundheitlichen Problemen zunächst aussetzen müsse. Weder ihre Familie noch ihr Rechtsbeistand wissen, wie es um ihre Gesundheit derzeit bestellt ist und sind in grosser Sorge. Die Ermittlungen verlaufen offenbar nur schleppend, und es wurde noch kein Prozesstermin anberaumt.

Bitte unternehmen Sie alle notwendigen Schritte, um die strafrechtliche Verfolgung von Nguyen Thuy Hanh zu beenden und ihre sofortige und bedingungslose Freilassung sicherzustellen. Bitten garantieren Sie ausserdem, dass sie bis zu ihrer Freilassung Zugang zu einem Rechtsbeistand und zu ihrer Familie erhält und dass sie angemessen medizinisch versorgt wird.

Hochachtungsvoll,


HÖFLICH FORMULIERTEN BRIEF AN den Premierminister

Pham Minh Chinh
Prime Minister
Government Office
Hoang Hoa Tham street, 01
Hanoi city, Ba Dinh district, postal code 100000
VIETNAM

E-Mail: vpcp@chinhphu.vn

- Anrede: Dear Prime Minister / Sehr geehrter Herr Premierminister
- Porto: CHF 2.30
 

KOPIE AN

Botschaft der Sozialistischen Republik Vietnam
Schlösslistrasse 26
3008 Bern

Fax: 031 388 78 79
E-Mail: vietsuisse@bluewin.ch

 

Die Beschreibung von diesem Fall sowie einen druckfertigen Modellbrief auf Deutsch finden Sie hier:
» Word-Dokument herunterladen
» PDF-Dokument herunterladen

  


Model letter in english:

Dear Prime Minister,

Prominent human rights defender and advocate Nguyen Thuy Hanh was arrested on 7 April 2021 and charged under Article 117 of the Criminal Code for "opposing the State of the Socialist Republic of Viet Nam", carrying a potential prison sentence of up to 20 years. Nguyen Thuy Hanh, through the organization she founded, the 50K Fund, has provided essential humanitarian support to countless unjustly detained prisoners and their families.

Nguyen Thuy Hanh has been detained for more than ten months for investigation, without access to her lawyer or visit from the family members. Before the arrest, Thuy Hanh informed the public about her mental health and decided to rest from her activism. However, neither her lawyers nor her family know anything about her current situation, leading to grave concern about her health condition and ill-treatment from the prison. Her family cannot send medicine or visit her. Moreover, there has been no announcement from the prosecution about her trial.

I urge you to take all necessary steps to end Nguyen Thuy Hanh’s prosecution and ensure her immediate and unconditional release, as she is a prisoner of conscience, detained solely for peacefully exercising her human rights and carrying out vital humanitarian work. Pending her release, it is vital that she is granted access to lawyer and family, as well as to medical healthcare and medicine.

Kind regards,