Emilie Dumont  © Amnesty International
Emilie Dumont © Amnesty International

Frankreich: Briefaktion für Emilie Dumont Einsatz für die amtliche Anerkennung als Transfrau

Briefe gegen das Vergessen September 2016
Emilie Dumont fordert von der französischen Regierung die Achtung ihrer Rechte als Transfrau und setzt sich damit mutig für die Rechte aller transgeschlechtlichen Personen in Frankreich ein. Derzeit kämpft sie gerichtlich für die Änderung ihres amtlichen Geschlechts.

Emilie Dumont wurde bei ihrer Geburt das männliche Geschlecht zugewiesen, sie fühlt sich jedoch schon immer als eine Frau, die im Körper eines Mannes geboren wurde. Jahrelang lebte sie aufgrund gesellschaftlichen Drucks in diesem für sie falschen Körper.

Im Jahr 2013 entschied sie sich dafür, offen als Frau zu leben. Die französische Regierung verweigert ihr jedoch bisher die Änderung ihres amtlichen Geschlechts und die damit einhergehende offizielle Anerkennung der von ihr gewünschten Geschlechtsidentität. Dies bedeutet, dass es Emilie nicht möglich ist, ihr Geschlecht in offiziellen Ausweisdokumenten (z.B. Personalausweis, Reisepass, Führerschein) zu ändern, was zu erheblichen Schwierigkeiten führt, wenn sie beispielsweise ein Paket abholen, einen Scheck unterzeichnen, ins Ausland reisen oder wählen gehen möchte.

Emilie Dumont fordert von der französischen Regierung die Achtung ihrer Rechte als Transfrau und setzt sich damit mutig für die Rechte aller transgeschlechtlichen Personen in Frankreich ein. Derzeit kämpft sie gerichtlich für die Änderung ihres amtlichen Geschlechts. Obwohl sie zahlreiche gesetzlich vorgeschriebene Nachweise eingereicht hat, wie z.B. Nachweise über ihre Hormonbehandlung seit 2013 sowie Pläne für eine baldige geschlechtsangleichende Operation, wurde ihr Antrag am 22. Dezember 2015 abgewiesen.

Emilie Dumont hat Rechtsmittel gegen diese Entscheidung eingelegt und rechnet im September 2016 mit einem Gerichtsentscheid.

SOLIDARITÄTSBOTSCHAFTEN

Bitte schreiben Sie Solidaritätsbotschaften an Emilie Dumont, bevorzugt auf Englisch oder Französisch.

Vorschläge:

Nous sommes à tes côtés, Emilie !
(We stand with you, Emilie! / Wir halten zu dir, Emilie!)

Nous soutenons ton combat pour être toi-même !
(We support your fight to be yourself! / Wir unterstützen deinen Kampf für eine selbstbestimmte Identität!)

Toi seule sais qui tu es vraiment, Emilie !
(Only you know who you really are, Emilie! Nur du bestimmst, wer du bist, Emilie!)
 

Senden sie ihre Solidaritätsbotschaften für Emilie Dumont an

Amnesty International France
c/o Julie Heslouin
72-76, bd. de la Villette
75940 Paris cedex 19
FRANC

E-Mail: jheslouin@amnesty.fr

 

Einen druckfertigen Solidaritätsbrief auf Deutsch finden Sie 
auf Seite 5 in diesem Word-Dokument.

 

Porto: Europa: CHF 1.50 / übrige Länder: CHF 2.00