Weissrussland 2 Jahre danach: Die Repression geht weiter

18. Dezember 2012
Vor zwei Jahren, am 19. Dezember 2010, kam es in Weissrussland in Zusammenhang mit den (manipulierten) Präsidentschaftswahlen zu grossen Demonstrationen. Diese wurden brutal niedergeschlagen. Zwei Jahre danach hält die Repression unvermindert an.

Vor zwei Jahren wurden über 700 zumeist friedliche Demonstrierende verhaftet. Sechs der sieben damaligen oppositionellen Präsidentschaftskandidaten, zahlreiche Journalisten und Menschenrechtsverteidiger wurden zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

Zur internationalen Medienmitteilung

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Ihr Engagement ist unsere Stärke Herzlichen Dank für Ihre Spende