Ali Mohamed Hakeem al-Arab (links), Ahmed Issa Ahmed al-Malali (rechts) © Privat
Ali Mohamed Hakeem al-Arab (links), Ahmed Issa Ahmed al-Malali (rechts) © Privat

Bahrain: Abgeschlossene Briefaktion für Ali Mohamed Hakeem al-Arab und Ahmed Issa Ahmed al-Malali Unmittelbar drohende Hinrichtung nach Bestätigung der Todesurteile

Briefe gegen das Vergessen August 2019
Am 6. Mai 2019 bestätigte das Kassationsgericht die Todesurteile gegen Ali Mohamed Hakeem al-Arab und Ahmed Issa Ahmed al-Malali. Den beiden jungen Männern droht unmittelbar die Hinrichtung, da ihr Urteil jederzeit durch den König bestätigt werden kann.

Das Vierte Hohe Strafgericht von Bahrain hatte die beiden Männer in einem Massenverfahren gegen 60 Personen im Januar 2018 u. a. der «Gründung und Mitwirkung an einer terroristischen Gruppierung» für schuldig befunden. Sicherheitskräfte folterten und misshandelten die beiden Männer, um sie zu zwingen, ungelesene «Geständnisse» zu unterschreiben.

Ali Mohamed Hakeem al-Arab und Ahmed Issa Ahmed al-Malali droht unmittelbar die Hinrichtung, da ihr Urteil jederzeit durch den König bestätigt werden kann.
 

Abgeschlossene Briefaktion