Libyen Maschinengewehre gegen unbewaffnete Demonstranten

21. Februar 2011
Amnesty International ruft den libyschen Herrscher Muammar Gaddafi dringend auf, seine Sicherheitskräfte unverzüglich anzuweisen, die massive Gewalt gegen ZivilistInnen zu stoppen. Der Menschenrechtsorganisation liegen Berichte vor, gemäss denen Hunderte von Demonstrierenden durch den Einsatz von Maschinengewehren und schweren Waffen getötet worden sind.

Zur Pressemitteilung (auf Englisch)