Grosse Hoffnungen wurden 2011 in den Arabischen Frühling gesetzt:  Hier auf dem Tahrir-Platz in Kairo wollte die ägyptische Jugend mehr Demokratie erreichen. Diese Hoffnung hat sich nicht erfüllt.© Amnesty International
Grosse Hoffnungen wurden 2011 in den Arabischen Frühling gesetzt: Hier auf dem Tahrir-Platz in Kairo wollte die ägyptische Jugend mehr Demokratie erreichen. Diese Hoffnung hat sich nicht erfüllt. © Amnesty International

Naher Osten und Nordafrika

In fast allen Ländern des Nahen Ostens und Nordafrikas werden grundlegendste Menschenrechte seit Jahrzehnten verletzt. Zusätzlich leiden die Menschen unter verschiedenen, rücksichtslos geführten Kriegen und Konflikten.  Die im so genannten «Arabischen Frühling» auf die Strasse getragenen Hoffnungen auf Demokratie, Freiheit und Menschenrechte haben sich bisher nicht erfüllt.