Syrien UN-Sicherheitsrat muss handeln

Nach dem vergangenen blutigen Wochenende ruft Amnesty International den UN-Sicherheitsrat zum Handeln auf: Nachdem er bisher geschwiegen hat, muss er nun endlich ein deutliches Signal wider die ...

Nach dem vergangenen blutigen Wochenende ruft Amnesty International den UN-Sicherheitsrat zum Handeln auf: Nachdem er bisher geschwiegen hat, muss er nun endlich ein deutliches Signal wider die Gewalt gegen Zivilpersonen setzen und den Internationalen Strafgerichtshof einschalten.

Allein am vergangenen Wochenende haben die Sicherheitsorgane - v.a. bei Demonstrationen und Trauerkundgebungen in Hama und Jisr al-Shughur - mindestens 120 Demonstrierende erschossen.

Zur internationalen Medienmitteilung

Ihre Spende schützt

Hilfe für kriegstraumatisierte Kinder Ihre Spende schützt