© AI/IPIS
© AI/IPIS

Kurs Amnesty YOUTH-Kurs: Aktiv gegen Diskriminierung

Kennst du dieses Gefühl sprachlos zu sein und willst etwas daran ändern? Wir zeigen dir was du machen kannst. Gemeinsam mit SchauspielerInnen üben wir anhand von Beispielen, die Du selbst erlebt oder beobachtet hast.
Lernziele
  • Du stellst den Bezug zwischen Diskriminierung, Zivilcourage und den Menschenrechten her.
  • Du verstehst, wie Vorurteile entstehen – auch eigene – und was sie sind.
  • Du übst, erfolgreich gegen Rassismus und Diskriminierung zu argumentieren.
  • Du entdeckst verschiedene Möglichkeiten, wie du im Alltag Zivilcourage beweisen kannst.
Voraussetzung

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich speziell an junge Mitglieder von Amnesty bzw. AMNESTY YOUTH sowie an alle interessierten Personen zwischen 15 und 26 Jahren.

Methodik/Didaktik

Forumtheater, Inputs

Max. TeilnehmerInnen

18

Wann und Wo

Samstag, 16. November 2019 (Zürich), 10.00-17.00

Kursgebühren

Die Kurskosten werden von Amnesty Schweiz übernommen

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben, die du bei der Anmeldung anführst, werden gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kurszertifikat

Auf Anfrage und bei vollständigem Besuch dieses Kurses stellen wir dir gerne ein Kurszertifikat aus.

Anmeldung

Wir führen für unsere Kurse oft lange Wartelisten. Damit keine Plätze blockiert werden bitten wir dich, dich bis 10 Tage vor der Veranstaltung schriftlich abzumelden, falls du am Kurstag verhindert sind: bildung@amnesty.ch

Siehe AGB.

 

 

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Ihr Engagement ist unsere Stärke Herzlichen Dank für Ihre Spende