© Pierre Crom
© Pierre Crom

LGBTIQ+ Rechte sind Menschenrechte

2021
Entdecken Sie in diesem Kurs, welche Rechte LGBTIQ+ Personen heutzutage in der Schweiz haben und wo die rechtliche Situation noch zu wünschen übriglässt. Erfahren Sie, welche Rolle die Menschenrechte in diesem Zusammenhang spielen und informieren Sie sich über die politische Aktualität im Zusammenhang mit LGBTIQ+ Rechten.
Anmeldung hier
Datum und Ort

Mittwoch, 15. September 2021, 18:00 – 21:00 Uhr, Evang.-ref. Kirchgemeinde Zürich-Enge, Bederstrasse 25 Kirche Enge, 8002 Zürich

Kosten

CHF 35.- für Amnesty Mitglieder/ für AMNESTY YOUTH-Mitglieder / Wenigverdienende*
CHF 45.- für Nicht-Mitglieder

Lernziele Kursleitung
  • Sie erfahren mehr zur aktuellen rechtlichen Situation von LGBTIQ+ Personen in der Schweiz.
  • Sie lernen, in welchen Bereichen es zurzeit noch gewichtige Benachteiligungen gibt von LGBTIQ+ Personen, was Siedagegen tun können und inwiefern die Menschenrechte in diesem Zusammenhang von Nutzen sind.
  • Sie sind informiert über die aktuellen politischen Debatten.
Kursleitung

Nesa Zimmermann, Juristin und Menschenrechtstrainerin, Alexandra Hüsser, Menschenrechtstrainerin