© Pierre Crom
© Pierre Crom

Kurs LGBTIQ+ Rechte sind Menschenrechte

18. Juni, Zürich
Entdecken Sie in diesem Kurs, welche Rechte LGBTIQ+ Personen heutzutage in der Schweiz haben und wo die rechtliche Situation noch zu wünschen übriglässt. Erfahren Sie, welche Rolle die Menschenrechte in diesem Zusammenhang spielen und informieren Sie sich über die politische Aktualität im Zusammenhang mit LGBTIQ+ Rechten.
Melden Sie sich hier an>
Zielgruppe

Für die Teilnahme ist kein Vorwissen nötig – dies ist ein Grundlagenkurs. Er richtet sich an Personen, Betroffene und Interessierte, die mehr über LGBTIQ+ Rechte lernen und erfahren möchten.

Lernziele
  • Die Teilnehmenden erfahren mehr zur aktuellen rechtlichen Situation von LGBTIQ+ Personen in der Schweiz.
  • Die Teilnehmenden lernen, in welchen Bereichen es zurzeit noch gewichtige Benachteiligungen gibt von LGBTIQ+ Personen, was man dagegen tun könnte und inwiefern die Menschenrechte in diesem Zusammenhang von Nutzen sein könnten.
  • Die Teilnehmenden sind informiert über die aktuellen politischen Debatten.
Kursleitung

Nesa Zimmermann, Juristin und Menschenrechtstrainerin

Methodik/Didaktik

Interaktiver Workshop mit einem Input-Referat, Diskussionen und Erfahrungsaustausch. Der Abend sollte insbesondere den Teilnehmenden ermöglichen, Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten zur rechtlichen Situation von LGBTIQ+ Personen in der Schweiz.

Max. TeilnehmerInnen

15

Wann und Wo

Donnerstag, 18. Juni 2020, 18:00 - 21:00 Uhr
Zürich

Kursgebühr

Menschenrechtsbildung soll für alle Menschen zugänglich sein. Amnesty International übernimmt deswegen die Hälfte der Kurskosten.

Kursgebühr:
mind. CHF 35.- für Amnesty Mitglieder / Wenigverdienende*
mind. CHF 45.- für Nicht-Mitglieder

Anreise und Verpflegung organisieren die TeilnehmerInnen eigenständig.

(*Falls es Ihnen nicht möglich ist, die Kursgebühr aufzubringen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Gemeinsam finden wir eine Lösung: bildung@amnesty.ch)

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben, die Sie bei der Anmeldung anführen, werden gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kurszertifikat

Auf Anfrage und bei vollständigem Besuch dieses Kurses stellen wir Ihnen gerne ein Kurszertifikat aus.

Anmeldung

Wir führen für unsere Kurse oft lange Wartelisten. Damit keine Plätze blockiert werden bitten wir Sie, sich bis 10 Tage vor der Veranstaltung schriftlich abzumelden, falls Sie am Kurstag verhindert sind: bildung@amnesty.ch

Bei Nichterscheinen am Kurs wird Ihnen die vollständige Kursgebühr in Rechnung gestellt. Siehe AGB.