© Rahel Krabichler
© Rahel Krabichler

Kurs für Mitglieder Medienworkshop

26. Juni, Bern
In der heutigen Zeit braucht es einiges an Medienkompetenz, um sich in der Flut der Informationen Gehör zu verschaffen und nicht überlesen zu werden. Doch wie lenkt man die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf eine Nachricht? Der verblüffende Titel einer Nachricht kann hierbei schon helfen. Gemeinsam mit dem Mediensprecher der Schweizer Sektion von Amnesty International lernen Sie Tipps und Tricks zur Medienarbeit.
Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir führen eine Warteliste.
Inhalt

Dieser Workshop vermittelt allen Teilnehmenden einen Einblick in die professionelle Medienarbeit und gibt praktische Tipps. Sie erfahren, wie Sie mit Ihren Inhalten am besten in die Medien kommen, wie Sie eine gute Medienmitteilung schreiben und ein spannendes Interview geben. Ausserdem diskutieren wir über den optimalen Einsatz sozialer Medien.

Kursleiter

Beat Gerber, Mediensprecher Amnesty International

Voraussetzungen

Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt

Zielgruppe

Aktive Amnesty-Mitglieder

Dieser Kurs kann auf Anfrage auch bei einer Amnesty-Gruppe durchgeführt werden. Mind. TN: 8

Lernziele
  • Sie erstellen Medienmitteilungen und Veranstaltungshinweise.
  • Sie entwickeln Kernbotschaften.
  • Sie bereiten sich optimal auf Interviews vor.
  • Sie «verkaufen» eine Geschichte.
  • Sie nutzen die Sozialen Medien optimal.
Methodik/Didaktik

Interaktiver Workshop

Max. TeilnehmerInnen

10

Wann und Wo

Freitag, 26. Juni 2020, 13.00 - 16.45 Uhr

Sekretariat Amnesty International Schweizer Sektion, Speichergasse 33, Bern

Kursgebühr

Menschenrechtsbildung soll für alle Menschen zugänglich sein. Amnesty International übernimmt deswegen mehr als die Hälfte der Kurskosten.

Kursgebühr:
mind. CHF 45.-

Anreise und Verpflegung organisieren die TeilnehmerInnen eigenständig.

* Für Amnesty Gruppenmitglieder besteht die Möglichkeit, in der Gruppe nachzufragen, ob sie die Kursgebühr aus der Gruppenkasse bezahlen können.

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben, die Sie bei der Anmeldung anführen, werden gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kurszertifikat

Auf Anfrage und bei vollständigem Besuch dieses Kurses stellen wir Ihnen gerne ein Kurszertifikat aus.

Anmeldung

Dieser Kurs steht nur Amnesty-Mitgliedern offen. Die Anmeldung ist verbindlich. Wir führen für unsere Kurse oft lange Wartelisten. Damit keine Plätze blockiert werden bitten wir Sie, sich bis 10 Tage vor der Veranstaltung schriftlich abzumelden, falls Sie am Kurstag verhindert sind: bildung@amnesty.ch

Absagen sind bis 10 Tage vor Kursbeginn kostenlos möglich.

Bei Nichterscheinen am Kurs wird Ihnen die vollständige Kursgebühr in Rechnung gestellt.

 Siehe AGB.