Zivilcouragekurs Zivilcouragekurs
© Rahel Krabichler

Kurs Zivilcourage – Einschreiten statt wegsehen

2022
Sie sitzen nach der Arbeit im Bus als plötzlich ein Fahrgast von Mitreisenden angepöbelt wird. Würden Sie einschreiten? Sich in solchen Situationen einzumischen ist alles andere als einfach und erfordert Mut. Im Workshop Zivilcourage erfahren Sie, wie Sie trotz Angst und Unsicherheit Konfliktsituationen erkennen und besser auf sie reagieren können.
Kursziele
  • Sie verstehen den Zusammenhang zwischen Zivilcourage und Menschenrechten.
  • Sie üben Methoden, wie Sie in alltäglichen Situationen Zivilcourage zeigen können.
  • Sie gewinnen an Sicherheit, um in ungerechten und/oder gefährlichen Situationen einzugreifen.
Kursleitung

Julia Dubois, Bildungsverantwortliche Amnesty International und Erwachsenenbildnerin HF
Michelle Meier, Bildungsverantwortliche Amnesty International
Menga Keller und Anja Meyer, Menschenrechtstrainerinnen

Ihre Spende schützt

Hilfe für kriegstraumatisierte Kinder Ihre Spende schützt