Zivilcouragekurs Zivilcouragekurs
© Rahel Krabichler

Kurs Zivilcourage: Hinschauen statt wegsehen!

29. Februar, Luzern / 17. Oktober, Basel
Sie sitzen nach der Arbeit im Bus und freuen sich, bald zu Hause ausspannen zu können. Da wird plötzlich ein Fahrgast von Mitreisenden angepöbelt. Würden Sie einschreiten? Sich in solchen Situationen einzumischen ist alles andere als einfach und erfordert Mut. Also tun wir lieber nichts und schauen weg. Im Workshop Zivilcourage erfahren Sie, wie Sie trotz Angst und Unsicherheit Konfliktsituationen erkennen und besser auf sie reagieren können.
Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an interessierte Personen.

Buchen Sie diesen Workshop auch für Ihr Team: bildung@amnesty.ch

Voraussetzung

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Lernziele
  • Sie stellen den Bezug zwischen Zivilcourage und den Menschenrechten her.
  • Sie entdecken verschiedene Möglichkeiten und lernen Tipps und Tricks, wie sie selber Zivilcourage im Alltag beweisen können.
  • Sie üben zivilcouragiertes Handeln
Methodik/Didaktik

Forumtheater, Inputs

Kursleitende

Julia Dubois, Bildungsverantwortliche Amnesty International und dipl. Erwachsenenbildnerin HF
Michelle Meier, Bildungsverantwortliche Amnesty International
Menga Keller, Menschenrechtstrainerin

In Zusammenarbeit mit Melvin Hasler, Schauspieler von Zuvielcourage

Max. TeilnehmerInnen
18

Wann und Wo

Luzern
Samstag, 29. Februar, 10:00 – 17:00

Basel
Samstag, 17. Oktober, 10:00 – 17:00

Weitere Kurse

Volkshochschule Zofingen: Samstag, 21. März, 9 – 13 Uhr

Kurskosten

Menschenrechtsbildung soll für alle Menschen zugänglich sein. Amnesty International übernimmt deswegen die Hälfte der Kurskosten.

Kursgebühr:
mind. CHF 75.- für Amnesty Mitglieder / Wenigverdienende*
mind. CHF 85.- für Nicht-Mitglieder

Anreise und Verpflegung organisieren die TeilnehmerInnen eigenständig.

(*Falls es Ihnen nicht möglich ist, die Kursgebühr aufzubringen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Gemeinsam finden wir eine Lösung: bildung@amnesty.ch)

 
Datenschutz

Alle persönlichen Angaben, die Sie bei der Anmeldung anführen, werden gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kurszertifikat

Auf Anfrage und bei vollständigem Besuch dieses Kurses stellen wir Ihnen gerne ein Kurszertifikat aus.

Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich. Wir führen für unsere Kurse oft lange Wartelisten. Damit keine Plätze blockiert werden bitten wir Sie, sich bis 10 Tage vor der Veranstaltung schriftlich abzumelden, falls Sie am Kurstag verhindert sind: bildung@amnesty.ch

Absagen sind bis 10 Tage vor Kursbeginn kostenlos möglich.

Bei Nichterscheinen am Kurs wird Ihnen die vollständige Kursgebühr in Rechnung gestellt. Siehe AGB.