Sekundarstufe 2 Onlineworkshop: Argumentieren gegen Diskriminierung

Was tun, wenn ein diskriminierender Spruch fällt? In diesem Workshop analysieren Ihre Jugendlichen, was hinter diskriminierenden Parolen steckt und wieso es so schwierig ist, dagegen zu argumentieren. In Rollenspielen üben sie zudem, im richtigen Moment die passende Antwort zu finden.

Lernziele

  • Die Jugendlichen können in 3 Sätzen erklären, wie Vorurteile entstehen und zu Diskriminierung führen.
  • Die Jugendlichen können 2-5 Argumentationsstrategien nennen und sie in Alltagssituationen anwenden.
  • Die Jugendlichen fühlen sich verantwortlich dafür, die Menschenrechte im öffentlichen Diskurs zu verteidigen.

Information

Für den Erfolg dieses Workshops ist es wichtig, dass die Klasse vor der Durchführung zustimmt und Lust hat, an der Thematik zu arbeiten.

Der Workshop wird online angeboten und kann auf unterschiedlichen Tools stattfinden. Dieses Angebot existiert auch als Präsenzworkshop.

Kosten und Dauer
Der Workshop dauert in der Regel drei Lektionen. Die Kosten betragen CHF 165.-. Bei Bedarf passen wir die Kosten gerne Ihrem Budget an oder unterstützen Sie bei einem Finanzhilfegesuch an éducation21.

Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage: Anfrageformular für Workshops