Sekundarstufe 1 und 2 Migration und Flucht

Zakia, 15, bricht von zuhause auf, als die Bomben fallen. Welchen Herausforderungen begegnen Menschen auf der Flucht? Im Workshop diskutieren wir über politische Lösungen und entwickeln persönliche Handlungsansätze. Kurz: Wir überschreiten Grenzen.

Lernziele

  • Die Jugendlichen können die Begriffe «MigrantIn», «Flüchtling», «AsylsuchendeR» und «Recht auf Asyl» unterscheiden.
  • Die Jugendlichen stellen Bezüge der Menschenrechte zum Thema Migration und Flucht her.
  • Die Jugendlichen können sich in die Lage von Menschen auf der Flucht versetzen und deren Herausforderungen nachvollziehen. Sie entwickeln Möglichkeiten, sich für die Menschenrechte einzusetzen.

Information

Die Inhalte und Methoden in unseren Workshops sind dem Niveau der SchülerInnen angepasst. Sie finden die detaillierten Beschreibungen der Workshops in folgenden Übersichten (PDF):

Detaillierter Workshopbeschrieb «Migration» für die Sekundarstufe 1

Detaillierter Workshopbeschrieb «Migration» für die Sekundarstufe 2

 

Kosten und Dauer

Der Workshop dauert in der Regel zwei Lektionen à 45 Minuten. Die Kosten betragen CHF 200.-. Gerne passen wir diese aber auch Ihrem Budget an.

 

Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage: Anfrageformular für Workshops