Briefmarathon 2005: Die Erfolge

In der Woche vom 10. Dezember 2005 wurden aus der Schweiz 20'160 Briefe geschrieben und verschickt. 55 AI-Gruppen in der Schweiz nahmen daran teil und führten fast 100 Aktionen - auf der Strasse, in B

In der Woche vom 10. Dezember 2005 wurden aus der Schweiz  20'160 Briefe geschrieben und verschickt. 55 AI-Gruppen in der Schweiz nahmen daran teil und führten fast 100 Aktionen - auf der Strasse, in Bibliotheken, Cafés etc. durch.

Weltweit nahmen AktivistInnen in 40 Ländern - von Armenien bis Simbabwe -  am Briefmarathon teil und schrieben über 80'000 Briefe. Der Schweizer Briefmarathon zählte neben Kanada, USA und Polen zu den Grössten.

Die Briefe wurden zu Gunsten von elf Personen geschreiben, die von Menschenrechtsverletzungen betroffen sind. In mindestens fünf Fällen trafen daraufhin Verbesserungen ein.