Tunesien: Folter, geheime Haft und unfaire Prozesse

Tunesien: Folter, geheime Haft und unfaire Prozesse

Die tunesische Regierung hat wiederholt erklärt, dass sie sich an ihre internationalen Menschenrechtsverpflichtungen hält und hat Gesetzesreformen für einen besseren Menschenrechtsschutz gemacht. In der Praxis sind diese Erklärungen jedoch nichts weiter als leere Worte. Die Gesetze werden von den tunesischen Behörden immer wieder missachtet und schützen nicht wirklich vor Folter, unfairen Prozessen und anderen Menschenrechtsverletzungen.