Mobile:Action SMS-Aktionen

Jetzt anmelden und sich per SMS für Menschen in Gefahr einsetzen. Als SMS-Aktivistin erhalten Sie ungefähr alle zwei Monate einen Aktionsvorschlag auf Ihr Handy geschickt.

Wenn Menschen von Verfolgung, Gewalt, Folter oder Zwangsvertreibung bedroht sind, senden wir Ihnen einen Aktionsvorschlag direkt auf Ihr Handy. Sie können ganz einfach daran teilnehmen, indem Sie ein SMS mit ACT an die Nummer 488 schicken. Ihr SMS gilt automatisch als elektronische Unterschrift. Die eingegangenen SMS sammeln wir, drucken eine Unterschriftenliste aus und leiten diese zusammen mit den Forderungen in kürzester Zeit an die verantwortlichen Behörden weiter.

Anmelden

Senden Sie ein SMS mit dem Text START AI ACTION an die Nummer 488. Sie erhalten dann umgehend ein Bestätigungs-SMS. Darin werden Sie aufgefordert, uns Ihren Namen zu senden, damit wir Ihr SMS für die Unterschriftenliste verwenden können.

Mitmachen

Sie können ganz einfach mitmachen, indem Sie ein SMS mit ACT an die Nummer 488 schicken.

Abmelden

Senden Sie ein SMS mit dem Text STOP AI ACTION an die Nummer 488. Sie erhalten dann umgehend eine Abmeldebestätigung per SMS.

Kosten

Das Empfangen des Aktions-SMS ist kostenlos, die Teilnahme an MOBILE:ACTION mit der Antwort ACT kostet jeweils 90 Rappen. Dieser Betrag ermöglicht es Amnesty International, MOBILE:ACTION kostendeckend zu betreiben. Für die Anmeldung für MOBILE:ACTION werden Ihnen 40 Rappen berechnet. Das Abmelde-SMS kostet 20 Rappen.

Weitere Informationen

Aktionsvorschläge bei Amnesty International umfassen Petitionen, Appellbriefe und Spendenaufrufe. Zudem erhalten Sie Meldungen über die Erfolge unserer Aktionen und in akuten Fällen Aufrufe zu Demonstrationen und Veranstaltungen.

Amnesty International behält sich vor, mit SMS-AktivistInnen schriftlich, telefonisch oder elektronisch in Kontakt zu treten.

Für MOBILE:ACTION arbeitet Amnesty International mit der Stiftung FairGive sowie mit der Agentur Getunik zusammen.

Weitere Angaben zum Datenschutz finden Sie hier.