Amnesty Youth Kurs Gegen den Hass im Netz

Cybermobbing, Rassismus, Hasskommentare – die Debatte im Netz fordert uns heraus. Im Kurs stärkst du deine Medien- und Handlungskompetenz. Verteidige mit uns die Menschenwürde im Internet!
Inhalt
  • Wie begegne ich Angriffen und Aggression im Netz?
  • Wie treten rechtsextreme/nationalistische/rassistische Gruppen im Internet auf? 
  • Wie erkenne ich Falschmeldungen?
  • Wie gehe ich selbst aktiv gegen Hass und Hetze im Netz vor?
  • Wie kann ich Opfer von Hass im Netz unterstützen?
  • Wo und wie bekomme ich als Opfer Hilfe?
Kursleiterinnen

Iris Hartmann, Jugendkoordinatorin und Julia Dubois, Bildungsverantwortliche Amnesty International und Erwachsenenbildnerin HF

Zielgruppe

Alle Amnesty-Youth Mitglieder und Interessierte bis 26 Jahre.

Lernziele
  • Du erhältst einen Überblick über den Themenbereich Digitale Medien und Hass im Netz
  • Du schätzest gefährdende Inhalte im Netz kritisch ein und beurteilst sie
  • Du erweiterst deine Kommunikations- und Handlungskompetenzen und trainierst, gegen Hass im Netz souveräner vorzugehen
Methodik/Didaktik

Interaktiver Workshop.

Max. TeilnehmerInnen
18

Datum und Ort

3. November 2018
Workshopraum Innovationsdorf, Wylerringstrasse 36, Bern.

Zeit

10:00 - 17:00 Uhr

Kursgebühr

Der Amnesty-Youth Kurs ist für Amnesty-Youth Mitglieder kostenlos!

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben, die du bei der Anmeldung anführst, werden gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kurszertifikat

Auf Anfrage und bei vollständigem Besuch dieses Kurses stellen wir dir gerne ein Kurszertifikat aus.

Anmeldung

Wir führen für unsere Kurse oft lange Wartelisten. Damit keine Plätze blockiert werden bitten wir dich, dich bis 10 Tage vor der Veranstaltung schriftlich abzumelden, falls du am Kurstag verhindert bist: bildung@amnesty.ch.

Anmeldeschluss ist zwei Wochen vor dem Kurstag.

Die Anmeldung für den Amnesty-Youth Kurs ist offen ab Juni (Anmeldeschluss: 20. Oktober 2018)