© AI
© AI

Workshops Amnesty in Ihrem Unterricht-test

Workshops für Jugendliche von 15 bis 20 Jahren zu Menschenrechtsthemen wie Diskriminierung, Meinungsfreiheit, Stereotypen und Vorurteilen.

Unser Team von MenschenrechtsbildnerInnen reflektiert mit Jugendlichen ab 15 Jahren in interaktiven und partizipativen Workshops die Wichtigkeit der Menschenrechte und bietet die Möglichkeit, sich mit alltäglichen Menschenrechtsthemen auseinanderzusetzen. Unser Angebot passen wir gerne dem Vorwissen der Jugendlichen an.

Ein Workshop dauert in der Regel zwei Lektionen, längere Besuche sind auf Wunsch möglich.

Sie gestalten unseren Einsatz mit! Inhaltliche Schwerpunkte sowie alle weiteren wichtigen Einzelheiten rund um den Workshop besprechen wir gerne direkt mit Ihnen. Themenvorschläge:

  • Einführung in die Menschenrechte
    Die Teilnehmenden erleben durch Übungen, dass die Menschenrechte allgegenwärtig sind und jedeN betreffen. Sie ziehen Parallelen zwischen eigenen Bedürfnissen und den Menschenrechten. Die Teilnehmenden unterscheiden verschiedene Menschenrechte und erklären an Beispielen, wie sie sie einfordern können.
  • Diskriminierung
    Die Teilnehmenden kennen die Definition und verschiedene Formen von Diskriminierung. Sie unterscheiden Diskriminierung, Rassismus und Mobbing, reflektieren (eigene) Erfahrungen mit Diskriminierung und entwerfen Handlungsmöglichkeiten. Die Teilnehmenden entwickeln ein Verständnis für sozial benachteiligte Menschen und die ungleiche Chancenverteilung in der Gesellschaft.
  • Meinungsfreiheit
    Die Teilnehmenden wissen, was Meinungsfreiheit bedeutet und reflektieren die Herausforderungen der Thematik. Sie kennen die Grenzen der Meinungsfreiheit und entwerfen Möglichkeiten, wie sie sich konkret für Meinungsfreiheit einsetzen können.
  • Stereotype und Vorurteile
    Die Teilnehmenden wissen, was Stereotype und Vorurteile sind. Sie kennen verschiedene Formen von Vorurteilen im Alltag und ihre Wirkungsweise. Die Teilnehmenden wissen, wie sie mit eigenen und fremden Stereotypen/Vorurteilen umgehen können. Sie verstehen, dass Stereotype/Vorurteile zu Diskriminierung führen können, und sie sind sich bewusst, dass diskriminierendes Verhalten die betroffenen Personen verletzt.

Die Kosten für einen zwei Lektionen dauernden Workshop betragen CHF 200.-. Gerne können wir diese aber auch Ihrem Budget anpassen.

Workshop buchen

 

Besuch des Amnesty-Sekretariats in Bern

Möchten Sie mit Ihren SchülerInnen das Sekretariat in Bern besuchen, um zu erleben, wie die tägliche Arbeit bei Amnesty aussieht? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, das Sekretariat in der Nähe des Berner Hauptbahnhofs zu besuchen und das Tagesgeschäft einer NGO kennenzulernen.

Sekretariatsbesuch buchen