© Austin Kkehmeier/unsplash
© Austin Kkehmeier/unsplash

Inklusions-Initiative Wie kann ich mich für die Inklusions-Initiative engagieren? Wo kann ich unterschreiben?

April 2023
Amnesty Schweiz unterstützt die Inklusions-Initiative, die die tatsächliche Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen verlangt. Eine Volksinitiative ist immer einen grosser Aufwand. Unterstützen Sie uns und engagieren Sie sich für die Initiative. Vor allem aber: Unterschreiben Sie!

Amnesty unterstützt die «Inklusions-Initiative», die am 27. April lanciert wurde. Unser gemeinsames Ziel sind 100'000 gültige Unterschriften für die Gleichstellung von 1,7 Millionen Menschen mit Behinderungen in der Schweiz. Engagieren Sie sich für die Initiative – sei es alleine, sei es in einer Gruppe. Hier ein paar Möglichkeiten:

Sammeln Sie Unterschriften
In der Familie, im Freundeskreis, auf der Strasse und/oder verteilen Sie Unterschriftenbogen und Karten! Überzeugen Sie ihr Stammlokal, die Unterschriftenbogen aufzulegen und unterschreiben Sie selbst. Jede Unterschrift zählt! Beachten Sie: Sämtliche Unterschriften auf dem Bogen müssen aus der gleichen politischen Gemeinde stammen. 

Unterschriftenbogen (PDF, A4) zum Download

Wie unterschreibe ich die Initiative (Anleitung, PDF)

Führen Sie Sammelaktionen durch oder machen Sie bei anderen mit

Das Material (Unterschriften-Karten, Pins, Sticker und Wimpel) können Sie auf dem Shop bestellen.
Informieren Sie uns über Ihre eigenen Sammelaktionen. So können wir Sie mit anderen Aktivist*innen aus Ihrer Region verlinken und Ihre Aktion in die Agenda aufnehmen. Geplante Aktionen finden Sie ebenfalls in der Agenda. Es ist uns wichtig, dass auch Menschen mit Behinderungen Teil unserer Kampagne sind und diese mitprägen. Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie dazu etwas Bestimmtes benötigen.

Crash-Cours

Lernen Sie die Inklusions-Initiative kennen und schärfen Sie Ihre Argumente. Ab 10 Anmeldungen führen wir Crash-Kurse durch, die Sie auf die Unterschriftensammlung vorbereiten. Bitte melden Sie sich unter [email protected] an, als Gruppe oder für die Liste der Interessent*innen.

Informiert bleiben

Informationen zur Inklusions-Initiative publiziert auch Amnesty Schweiz fortlaufend auf dem Webportal zum Thema Menschen mit Behinderungen.

Auf der Webseite der Inklusions-Initiative können Sie zusätzlich den Newsletter abonnieren.

Hier finden Sie das Argumentarium des Initiativkomitees für die Inklusions-Initiative.

Dem Bürger*innen-Komitee beitreten

Stellen Sie sich mit Ihrem Namen hinter die Inklusions-Initiative und treten Sie dem Bürger*innen-Komitee bei.