Benefiz-Album «Chimes of Freedom» Songs von Bob Dylan zum runden Geburtstag von Amnesty

2. Februar 2012
Anlässlich des 50. Geburtstags von Amnesty International erscheint in der Schweiz am 3. Februar das Album «Chimes of Freedom: The Songs of Bob Dylan Honoring 50 Years of Amnesty International». Die Sammlung umfasst vier CDs mit 73 Dylan-Songs, neu interpretiert von prominenten internationalen Bands und SolokünstlerInnen.

Chimes of Freedom Prominente KünstlerInnen covern Songs von Bob Dylan.

Amnesty International feiert ihren 50. Geburtstag mit der Veröffentlichung eines Albums, auf dem die Grössen der Musikwelt Bob-Dylan-Songs covern. Neben jungen Musikern wie Adele und Miley Cyrus sind auch Alt-Stars wie Johnny Cash, Patti Smith, Lenny Kravitz, Marianne Faithfull, Bryan Ferry und Sting auf dem Album zu hören. Bob Dylan selbst ist mit seinem Song «Chimes of Freedom», der dem Album seinen Namen gibt, ebenfalls vertreten. Das Benefiz-Album umfasst vier CDs. Die Online-Version wird drei zusätzliche Songs enthalten.

Vollständige Künstler- und Songliste

Weitere Infos und Hörbeispiele

«Chimes of Freedom» ist all den Menschen gewidmet, die nur deshalb im Gefängnis sitzen oder bedroht werden, weil sie friedlich ihre Meinung geäussert haben. Sängerinnen, Musiker und alle anderen, die an der Produktion des Albums beteiligt waren, verzichten auf ihre Gage, um so die Menschenrechtsarbeit zu unterstützen. Der Erlös aus dem Verkauf kommt Amnesty zugute. Das Album wird weltweit von Universal Music vertrieben.

Produziert wurde «Chimes of Freedom» unter anderem von Jeff Ayeroff und Julie Yannatta, die schon 2007 an der Produktion des erfolgreichen John-Lennon-Coveralbums «Instant Karma: The Amnesty International Campaign to Save Darfur» für Amnesty beteiligt waren.


Video: Miley Cyrus featuring Johnzo West - «You're Gonna Make Me Lonesome When You Go»