Zum Tod von André Daguet

4. Mai 2015
In der Nacht auf den 1. Mai 2015 ist André Daguet im Alter von 67 Jahren gestorben. Er war Mitbegründer der Schweizer Sektion von Amnesty International und amtierte von 1980 bis 1986 als deren erster Zentralsekretär.

André Daguet André Daguet © AI

André Daguet zählte im Herbst 1970 zu den rund 30 Teilnehmenden der Gründungsversammlung der Schweizer Sektion von Amnesty International in Zürich. Bereits 1969 war er der Berner Amnesty-Gruppe beigetreten und engagierte sich stark für die noch junge Organisation. Nach langjähriger Vorstandstätigkeit übernahm er 1980 die Rolle als erster Zentralsekretär.

Wir trauern um einen engagierten Aktivisten und warmherzigen Freund, der die Geschicke von Amnesty International auch nach seinem Rücktritt mit Interesse verfolgt hat und unserer Organisation treu geblieben ist.

Interview mit André Daguet zum internationalen 50-Jahr-Jubiläum von Amnesty im Jahr 2011