AMNESTY Nr. 46 - Mai 2006 MenschenrechtsverteidigerInnen

Wo Menschenrechte verletzt werden, sind sie vor Ort, dokumentieren und machen Rechtsverletzungen öffentlich. Ohne den unermüdlichen Einsatz von MenschenrechtsverteidigerInnen wäre das weltweite Menschenrechtssystem nicht denkbar. Ausserdem in diesem Magazin: Uno-Botschafter Peter Maurer äussert sich über den neuen Menschenrechtsrat, die USA transportieren «Terrorverdächtige» zu Befragungs- und Folterzwecken in Drittländer und jährlich werden zwei Millionen Frauen weltweit beschnitten. Und: Besprechung des Films «Lord of War» mit Nicolas Cage und des Buches «Hier spricht Guantánamo» von Roger Willemsen.

cover46Wo Menschenrechte verletzt werden, sind sie vor Ort, dokumentieren und machen Rechtsverletzungen öffentlich. Ohne den unermüdlichen Einsatz von MenschenrechtsverteidigerInnen wäre das weltweite Menschenrechtssystem nicht denkbar. Ausserdem in diesem Magazin: Uno-Botschafter Peter Maurer äussert sich über den neuen Menschenrechtsrat, die USA transportieren «Terrorverdächtige» zu Befragungs- und Folterzwecken in Drittländer und jährlich werden zwei Millionen Frauen weltweit beschnitten. Und: Besprechung des Films «Lord of War» mit Nicolas Cage und des Buches «Hier spricht Guantánamo» von Roger Willemsen.

Seite 1 von 3