AMNESTY Nr. 53 - Februar 2008 «Vertrieben und Verraten»

Millionen von Menschen sind weltweit Opfer von illegalen Vertreibungen und Zwangsumsiedlungen. Das Menschenrecht auf eine angemessene Unterkunft wird ihnen verwehrt, weil sie wirtschaftlichen Grossprojekten im Weg sind oder zwischen die Fronten von bewaffneten Konflikten geraten. Beiträge zu China, Simbabwe und Kolumbien.

Cover

Seite 2 von 3