AMNESTY Nr. 80 - Dezember 2014 Flucht nach Europa

Sie wissen um das tödliche Risiko und wagen es trotzdem: Fast täglich ertrinken im Mittelmeer Flüchtlinge bei dem Versuch, auf überladenen Booten nach Europa zu gelangen. Mehr als 3000 Tote waren es allein in den ersten neun Monaten des Jahres 2014.

Doch auch in Zukunft werden Menschen das Risiko auf sich nehmen, denn für Tausende ist das Mittelmeer der einzige Weg, um dem Elend in ihrer Heimat zu entkommen. Die Politik der Abschottung wird MigrantInnen nicht abhalten, sondern höchstens neue Menschenleben fordern.

Seite 1 von 2