Wandbild in Melbourne, Australien © Reuters/ Mick Tsikas
Wandbild in Melbourne, Australien © Reuters/ Mick Tsikas

Inhalt der Juni-Ausgabe Klimawandel und Menschenrechte

6. Juni 2016
Der Inhalt des AMNESTY-Magazins vom Juni 2018: Ausgewählte Artikel sowie das Heft als PDF und E-Paper finden Sie hier.
 

 

Für eine vergrösserte Ansicht klicken sie unten rechts auf "Full Screen" oder folgen Sie diesem Link

Inhalt des Amnesty-Magazins vom Juni 2018

Aktuell

4 Good News
6 Aktuell im Bild
7 Nachrichten
9 Brennpunkt: Spanien – Witze machen verboten

Dossier

10 Die globale Herausforderung
12 Vor uns die Sintflut: Was hat der Klimawandel mit den Menschenrechten zu tun?
14 Auswirkungen des Klimawandels: Die wichtigsten bedrohten Menschenrechte.
16 Dakar im Matsch: In der senegalesischen Hauptstadt kommt es zu Überschwemmungen.
19 Zügelaktion in der Südsee: Der Inselstaat Kiribati hat auf Fidschi Land gekauft.
20 Fehlt der Regen, dann fehlt der Reis: In Thailand führen Dürren zu Ernteausfällen.
22 Humanitäre Hilfe stärken: Migrationsexperte Étienne Piguet über die Bedürfnisse von Klimaflüchtlingen.
23 «Das reicht uns nicht»: Die Schweizer Klimaseniorinnen fordern, dass der Bund mehr gegen die globale Erwärmung tut.

Thema

24 Albanien: Gewalt ist uncool
27 Russland: «Fussball ist ein Schutzraum»
30 Israel: Keine Gnade für Minderjährige
32 Unvergesslich – Unsere Geschichten: «Es kann so lustig sein» / Neustart in Genf

Kultur

35 Ausstellung: Die letzte Hexe und die Menschenrechte
36 Film:  Das Klima und das Kino
37 Film: Hollywoods erste schwule Teenie-Romanze
38 Musik: Grosse Träume, zensurierte Texte

Carte blanche

39 Endo Anaconda: Wir sind um keinen Deut besser

 

Jetzt online

Weiterführende Links zu Texten aus dem AMNESTY-Magazin und der Beilage «In Action»