AMNESTY Nr. 102 – Juni 2020 Jetzt online

02. Juni 2020
Auf folgende Online-Inhalte von Amnesty International haben wir im aktuellen Magazin AMNESTY aufmerksam gemacht:
Videos zu «Coronavirus und Menschenrechte»

In den letzten Wochen wurden von Amnesty einige Videos zu Corona und Menschenrechten produziert. Gesehen? Falls nicht: Besuchen Sie unseren Youtube-Kanal

Virtuell statt überhaupt nicht

Aufgrund der Covid-Beschränkungen werden verschiedene Amnesty-Veranstaltungen virtuell durchgeführt, so die Jahresversammlung und das Youthmeeting. Sie finden alle Angaben und Anmeldemöglichkeiten unter amnesty.ch/veranstaltungen

Amnesty Talks

Sind Sie bei Spotify registriert? Dann hören Sie rein in die Postcasts von Amnesty Schweiz: Lauschen Sie den Gesprächen zu aktuellen Menschenrechtsthemen, so zu Überwachung mit Patrick Walder oder zur Flüchtlingskrise mit
Alicia Giraudel.

Aktiv sein trotz Corona-Krise

Auch von zu Hause aus können Sie sich für die Menschenrechte engagieren. Sie können...

...bei unseren Online-Petitionen mitmachen und Ihre Bekannten auffordern, es Ihnen gleichzutun.

...sich mit E-Mails für bedrohte Menschen einsetzen, deren Situation sich im Zuge der Corona-Krise verschlimmert hat.

...sich auf unserem Themenportal «Coronavirus und Menschenrechte» informieren.

...an der virtuellen Generalversammlung von Amnesty Schweiz teilnehmen. Sie findet statt am 30. Juni von 18.00 bis 20.30 Uhr. Mehr Informationen und Anmeldung bis 16. Juni unter amnesty.ch/gv.

…sich weiterbilden: Amnesty International bietet Online-Kurse zu Menschenrechtsthemen an.

…sich vernetzen: Amnesty-Aktivmitglieder und -Angestellte treffen sich regelmässig auf Skype oder chatten in der App Telegram. Beteiligen Sie sich.

...unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen. Wir brauchen Ihre Hilfe, damit diese Gesundheitskrise nicht auch eine Krise der Menschenrechte wird.

...unsere Nachrichten und Aktionsaufrufe teilen. Sie finden uns auf Facebook, Twitter, Instagram und Youtube.