Glencore betreibt Teile der Kohlemine El Cerrejón in Kolumbien. © zvg
Glencore betreibt Teile der Kohlemine El Cerrejón in Kolumbien. © zvg

Konzernverantwortungsinitiative - Magazin Nr. 103, August 2020 Inhaltsverzeichnis

Für eine vergrösserte Ansicht klicken Sie auf «Full Screen» oder folgen Sie diesem Link.

Inhalt des Amnesty-Magazins vom August 2020

Aktuell

4   Good News
6   Aktuell im Bild
7   Nachrichten
9   Brennpunkt: Die unendliche Farce

Dossier: Konzerne müssen Verantwortung übernehmen

10   Schmutzige Geschäfte stoppen
12   Eine Selbstverständlichkeit: Unternehmen müssen für Menschenrechtsverletzungen geradestehen.
14   «Die Schweiz tut nicht genug» − Die Schweiz ist eine Drehscheibe im Rohstoffhandel.
16   Warum es die Initiative braucht: Beispiele, die aufzeigen, wie Schweizer Konzerne Menschenrechte verletzen und die Umwelt schädigen.
18   «Die Prozesse im Griff haben» − Der Unternehmer Samuel Schweizer setzt sich für die Konzernverantwortungsinitiative ein.
20   Nachzügler aufs Spielfeld bringen: John G. Ruggie über die Uno-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte.

Thema

22   Lateinamerika: Wenn es nur das Virus wäre
25   Libyen: Krieg und Corona
28   Schweiz: «Schweigen hilft uns nicht»
30   Marokko:  Gegen das Stigma angehen

Kultur


32 Buch: Die Geschichte der Bombe
33 Film: Papicha
34 Buch: Jetzt gehts rund

Carte blanche


35 Sarah Akanji: Hinschauen

In Action

37 Abstimmung am 29. November:  Gemeinsam gewinnen wir an der Urne
39 Saudi-Arabien:  Maulkorb für kritische Stimmen

Das InAction der August-Ausgabe lesen Sie hier als PDF