Frauenfeld, 18. Juni 2017 Begegnungsbrunch: Flüchtlinge und Konzernverantwortungsinitiative

Begegnungsbrunch mit anschliessender Diskussion zum Thema: Flüchtlinge und Konzernverantwortungsinitiative. Diskussionsleitung: Ueli Wildberger.

Zu den nationalen Flüchtlingstagen veranstaltet die Amnesty Lokalgruppe Thurgau einen weiteren Begegnungsbrunch mit anschliessender Diskussion zum Thema:
«Flüchtlinge und Konzernverantwortungsinitiative»

Sonntag, 18. Juni 2017 von 10:00 bis 14:00 Uhr
Treffpunkt: Autonome Schule Frauenfeld, Rheinstrasse 14
Die offene Gesprächsrunde beginnt ab 12:00 Uhr

Für die Gemütlichkeit, Dekoration, Kaffee, Tee, Brot und Zopf sorgt die Amnesty-Lokalgruppe Thurgau. Wir bitten euch eine Zutat für einen ausgewogenen Zmorgen mitzubringen, die ihr gerne mit den anderen Gästen teilen möchtet.

Diskussion «Flüchtlinge und Konzernverantwortungsinitiative»
Leitung: Ueli Wildberger, Friedensarbeiter bei IFOR Schweiz (Versöhnungsbund und Friedensbewegung nach Gandhi in etwas 60 Ländern) und SoliNetz Zürich.