Tickling Giants Tickling Giants

Zürich, 9. Dezember 2017 Film «Tickling Giants» mit Amnesty International am Human Rights Film Festival Zurich

Am diesjährigen Menschenrechtsfilmfestival HRFF in Zürich präsentiert Amnesty den Film «Tickling Giants» über den ägyptischen TV-Star Bassem Youssef. Mutig fordert er mit seinem Team die Mächtigen in Ägypten mit Polit-Satire heraus. Nach dem Film Diskussion mit dem Fernsehstar des arabischen Frühlings, der heute im Exil lebt.

Tickling Giants - «Ob gross oder klein, wir sollten alle ständig versuchen, Riesen zu kitzeln!»

Nach der ägyptischen Revolution 2011 lanciert Dr. Bassem Youssef, ein damals unbekannter Chirurg, die TV-Satire-Sendung «Al-Bernameg» (The Show). Die Absetzung von Hosni Mubarak schafft für kurze Zeit ein Klima, in dem Kritik an den Mächtigen möglich wird. Bassem Youssef wird schnell zum Fernsehstar und wird der «arabische Jon Stewart» genannt.

In einem Land, in dem die Rede- und Pressefreiheit jahrzehntelang mit Füssen getreten wurde, löst die Show Begeisterung aus. Unter Präsident Mursi wird die Erfolgsendung gerade noch toleriert, doch der Druck steigt. Bassem und sein Team machen trotzdem weiter. Als 2013 allerdings General Al-Sisi die Macht an sich reisst, wird es zunehmend gefährlicher. Bassem und sein Team stehen vor einer Zerreissprobe.

Diskussion: Comedy and politics in Egypt (Englisch)
Der ägyptische TV-Satiriker Dr. Bassem Youssef ist Gast am Festival und steht nach dem Film für Fragen des Publikums zur Verfügung. Was hat Comedy mit Menschenrechten zu tun? Wie weit darf Politsatire in Ägypten heute gehen? Moderation: Alexandra Karle (Leiterin Kommunikation und Menschenrechtspolitik, Amnesty International Schweiz)

am Samstag, 9. Dezember 2017, 18h, Kino Kosmos, Lagerstrasse 201, Zürich

Tickets: kosmos.ch

Weitere Spielzeiten (ohne Diskussion): Sonntag, 10. Dezember 2017, 11h30, Kino Kosmos

Programm und Infos zum Festival: Human Rights Film Festival Zurich unter humanrightsfilmfestival.ch