4. – 10. November 2018 Marsch für Menschenrechte

Für Menschenrechte ist uns kein Weg zu weit. Marschieren Sie mit uns von der Wiege der Schweiz, dem Rütli, zum Bundesplatz in Bern. Sieben Tage am Stück oder eine Tagesetappe.

Amnesty International unterstützt den «Marsch für Menschenrechte». Unter dem Motto «Für Menschenrechte ist uns kein Weg zu weit» rufen die Organisierenden dazu auf, in sieben Tagesetappen von der Wiege der Schweiz, dem Rütli im Kanton Uri, bis zum Bundesplatz in Bern zu marschieren. Jeden Abend rasten die Marschierenden an einem Etappenort und suchen das Gespräch mit den Einwohnerinnen und Einwohnern. Der Marsch startet am Sonntag, 4.11. 2018 und endet am Samstag, 10.11.2018. 

Anmeldung und weitere Informationen unter 

www.campax.org/de/marsch-fuer-menschenrechte

Melden Sie sich jetzt für den Marsch für Menschenrechte an und setzen Sie damit ein Zeichen für die Menschenrechte und gegen die sogenannte «Selbstbestimmungsinitiative», über die wir am 25. November 2018 abstimmen.

Weitere Infos zur Kampagne von Amnesty International gegen die Initiative unter www.amnesty.ch/stark