Bern, 13. Dezember 2019 «Flirt, don't hurt!» – Podium und Konzert

Im Rahmen des Projektes «Flirt, don’t hurt! – gemeinsam gegen sexualisierte Gewalt im Berner Nachtleben» laden wir euch an einen Diskussionsabend in den Gaskessel ein.

Das Podium soll zum einen die Gründe und die Auswirkungen der Unterrepräsentation von Frauen im Nachtleben erkunden. Zum anderen ist die Belästigung im Ausgang Thema. Wie gehen wir mit dem Spannungsfeld zwischen Flirt und niederschwelliger Belästigung um? Durch die Teilnehmenden aus den Bereichen Politik, Nachtleben, Geschlechterforschung sowie NGOs erwartet uns eine spannende Diskussion.

Ablauf:

20.15–21.15 Uhr: Podium
21.30 Uhr: 3-Gang-Menü (mit Anmeldung)
22.30 Uhr: Konzerte von Priya Ragu und Evelinn Trouble
01.00 Uhr: Afterparty mit DJ Silja (Techno)

Preispackages:
3-Gang-Menü (exkl. Getränke) und Konzert: für Mitglieder 30.–/für Nichtmitglieder 40.–
Konzerte: VVK 20.–/Abendkasse 25.–

Freitag, 13. Dezember, 17 Uhr, Gaskessel Bern, Sandrainstrasse 25

Der Abend wird vom Verein «Flirt – don't hurt!» organisiert. Mit Unterstützung von Amnesty International Schweiz, Gaskessel, ISC Club Bern.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Ihr Engagement ist unsere Stärke Herzlichen Dank für Ihre Spende