St-Gallen, 15. Juni 2019 Ausstellung und Informationsstand

Im Rahmen des Nationalen Flüchtlingstages organisiert die St. Galler Gruppe von Amnesty einen Informationsstand und präsentiert die Ausstellung «Unvergesslich: Unsere Geschichten».

Mehr als 50 NGOs und Kulturvereine werden am 15. Juni auf den Strassen von St. Gallen sein, um Rassismus und Diskriminierung zu bekämpfen und die Solidarität mit Migranten und Flüchtlingen zu feiern. Die St. Galler Gruppe von Amnesty ist mit einem Informationsstand und der Ausstellung «Unvergesslich: Unsere Geschichten» vertreten.

Programm des Tages

Im Rahmen der FREI Kampagne, die die Öffentlichkeit auf die zunehmende Unterdrückung von Solidaritätspersonen aufmerksam machen soll, die sich für die Verteidigung der Rechte von Flüchtlingen und Migranten einsetzen, sammelt Amnesty Unterschriften, damit Menschen, die solidarisch handeln, indem sie Menschen ohne Rechtsstatus in der Schweiz helfen, nicht mehr kriminalisiert werden können.