© Shutterstock, Seamind 24
© Shutterstock, Seamind 24

Weltpostverein, Bern, 2. – 3. Mai 2020 [Abgesagt] Jahres- und Generalversammlung 2020

Thematischer Schwerpunkt: Einfluss der Klimakrise auf die Menschenrechte. Mit einer Podiumsdiskussion und Workshops zu diesem brandaktuellen Thema!

– – – abgesagte Veranstaltung – – –

Die Jahresversammlung ist der wichtigste Moment im Jahr für alle Mitglieder der Schweizer Sektion von Amnesty International. Dieses Treffen bietet den Mitgliedern von Amnesty Schweiz dieses Jahr die Möglichkeit zu aktuellen  Menschenrechtsfragen zu diskutieren, und sich insbesondere auf den Einfluss der Klimakrise auf die Menschenrechte zu fokussieren. Ein perfekter Moment sich von spannenden Vorträgen inspirieren zu lassen, sich weiterzubilden und über konkrete Handlungsmöglichkeiten nachzudenken. 

Die Jahreskonferenz beinhaltet auch die Generalversammlung (GV), welche sich speziell dem statutarischen Teil der Veranstaltung widmet. 

Die Podiumsdiskussion am Samstagnachmittag ist öffentlich, wir laden alle herzlich ein sich für diesen Höhepunkt anzumelden. 

Hier geht es zur Anmeldung für die öffentliche Podiumsdiskussion und die Jahres- / Generalversammlung 2020.

Bis auf Weiteres ist eine Anmeldung für die Jahresversammlung 2020 von Amnesty International auf Grund des Coronavirus nicht möglich. Wir informieren euch, sobald ein Entschluss des Vorstands vorliegt. Danke für euer Verständnis!

Provisorisches Programm für Samstag 2. Mai: 

10:00               Eröffnung Jahres- und Generalversammlung 2020

11:00               Workshops, Diskussionen

13:45               öffentliche Podiumsdiskussion

18:30               Apéro

Provisorisches Programm für Sonntag 3. Mai: 

09:00              Eröffnung Jahres- und Generalversammlung 2020

10:00              Workshops, Abstimmungen, Wahlen

13:30              Mittagessen und Ende

 – – – abgesagte Veranstaltung – – –