online, 30. Juni 2020 Virtuelle Generalversammlung 2020

Als Ersatz für die abgesagte Jahres- und Generalversammlung laden wir euch herzlich zur ersten virtuellen GV von Amnesty Schweiz ein.

Aufgrund der Coronakrise musste die Jahresversammlung und Generalversammlung 2020 vom 2./3. Mai leider abgesagt werden. Deshalb freut es uns nun umso mehr, alle Mitglieder herzlich für die Erste virtuelle GV von Amnesty Schweiz einzuladen. Der Fokus liegt dabei auf dem statutarischen Teil, um richtungsweisende Entscheidungen zu treffen. Dabei soll auch genügend Zeit für Diskussionen, den Abschied von unserer Geschäftsleiterin Manon Schick und die Begrüssung unserer neuen Geschäftsleiterin Alexandra Karle bleiben.

Dienstag, 30. Juni, 18–20.30 Uhr

Die Anmeldefrist für die virtuelle GV ist leider abgelaufen. Falls ihr kurzfristig doch noch teilnehmen möchtet, schreibt bitte eine Email an gv@amnesty.ch

Alle Infos zur virtuellen GV findet ihr hier.