© Amnesty International
© Amnesty International

AI YOUTH Bericht und Bilder RETRAITE YOUTH 2017

20.-21. Mai 2017
Ende Mai fand ein spezielles Treffen für alle Leitenden einer Jugend- oder Hochschulgruppe statt: die Youth Leader Retraite. Aina, Co-Leiterin der Hochschulgruppe Zürich hält das Wochenende in einem Bericht fest.

« Das Wochenende war für mich persönlich eine tolle Erfahrung und ich nehme viel davon in meine eigene Gruppe nach Zürich mit. » -Aina-

Bereits nach dem ersten Kennenlernen wurden Erwartungen an das Wochende gestellt, die es in sich hatten: und wir wurden nicht enttäuscht. Los gings mit einem Austausch zu unserem Gruppenleben in den Youth- und Studentsgruppen. Wir konnten wertvolle Tipps und Lösungsstrategien für die Gruppenleitung gewinnen, die nicht nur für neue Gruppen hilfreich waren. Gleich im Anschluss: ein "Best-of" der letztjährigen Aktionen mit vielen Fotos. Nebst klassischen waren auch sehr kreative Aktionen darunter, wie beispielsweise der Mauerbau der Unigruppe Bern.

Als letzter Teil dieses Tages ging es um die Erstellung eines Handbuches zur vereinfachten Gruppenleitung. Nach einer intensiven Diskussion war allen klar, dass es wohl eher ein ganzer Ordner und nicht bloss ein Büchlein dazu benötigen würde!

Den frühsommerlichen Abend genossen wir mit einem Altstadtspaziergang und etwas Musik und Tanz an der Aare.

Sonntagmorgen ging es mit einem spannenden Workshop zu verschiedenen Formen von Aktivismus weiter. Ganz spontan stellten wir selber eine Aktion auf die Beine und einigten uns innert kurzer Zeit auf einen Videodreh zur neu lancierten Kampagne "BRAVE". Dieser spontane und abwechslungsreiche Einschub an der Aare war sicher eines der Highlights des Wochendes. So einfach, schnell und wirksam kann man sich für die Menschenrechte einsetzen!

Nach dem Mittagessen entwickelten wir Ideen für ein nationales Projekt mit allen Youth- und Studentsgruppen. Eine Arbeitsgruppe ist jetzt daran diese Projektidee zu konkretisieren und durchzuführen. Wir sind gespannt und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen nach dem Sommer!

Das Wochenende war für mich persönlich eine tolle Erfahrung und ich nehme viel davon in meine eigene Gruppe nach Zürich mit. Ich möchte mich nochmals herzlich bei allen OrganisatorInnen bedanken, vor allem bei der Jugendkoordination: MERCI für eure super Arbeit!

 

Berichte uns über deine letzten Erfolge!

Deine Youth-News Berichte uns über deine letzten Erfolge!

Melde dich bei AMNESTY YOUTH an.

Gemeinsam für die Menschenrechte! Melde dich bei AMNESTY YOUTH an.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Ihr Engagement ist unsere Stärke Herzlichen Dank für Ihre Spende