Moria Camp auf Lesbos © Estelle Borel
Moria Camp auf Lesbos © Estelle Borel

AI YOUTH Erfahrungsbericht Stimmen aus Lesbos - das «Refugee Rights Action Camp»

16.-22. Juli 2017
AktivistInnen aus acht Sektionen Amnesty-Sektionen und von «Lesvos Solidarity», die lokalen AnwohnerInnen und Flüchtlinge aus dem Flüchtlingscamp Pipka haben während einer Woche am «Refugee Rights Action Camp» auf Lesbos zusammengearbeitet.

Erfahrungen, die einen prägen und Begegnungen mit Menschen aus aller Welt, die eines verbindet: den Stimmen der Flüchtlinge auf Lesbos Gehör zu verschaffen.

Haifa und Estelle werden ihre Woche am «Refugee Rights Action Camp» auf Lesbos so schnell nicht wieder vergessen. Beide sind sie Aktivistinnen, die sich nun, zurück in der Schweiz, für die Rechte von Menschen auf der Flucht und insbesondere den Menschen in den Flüchtlingscamps auf Lesbos einsetzen.

Lies hier den ausführlichen Bericht von Estelle und Haifa zum Action Camp, der eindrücklichen Aktion (hier das Video ansehen) und den vielen Begegnungen.

Schau dir in der Fotogalerie schon einmal Estelle's Bilder an und vergiss nicht, die laufende Petition zu diesem Thema zu unterschreiben.