Aktion an der Students' Conference 2018 in Zürich © Amnesty International
Aktion an der Students' Conference 2018 in Zürich © Amnesty International

AI YOUTH Jahresbericht Studieren und sich für die Menschenrechte einsetzen - daily business der Hochschulgruppe Zürich

Dezember 2018
Ob Benefizkonzert, Filmvorführung, Flohmarkt oder Students' Conference - die Amnesty Hochschulgruppe in Zürich hat 2018 einfach einmal alles ausprobiert! Lies hier ihren Jahresbericht.

Die Amnesty International Hochschulgruppe Zürich besteht aus knapp zwanzig aktiven Mitgliedern, die gemeinsam die verschiedensten Anlässe und Aktivitäten organisieren, um auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen. Die Hintergründe der Aktivisten und Aktivistinnen sind vielfältig – über Studierende der Politikwissenschaften, Recht oder Psychologie bis hin zu DoktorandInnen in Biologie oder Physik. Alle verfolgen ein gemeinsames Ziel: sich für die Einhaltung der Menschenrechte in der Schweiz und weltweit zu engagieren.

Wie und was genau wir dieses Jahr organisiert haben, kannst du in unserem Jahresbericht lesen. Vielleicht eine Inspiration für deine eigene Hochschulgruppe?

Wenn du Fragen hast oder gerne bei der Hochschulgruppe Zürich mitwirken möchtest, findest du alle Details zur Kontaktaufnahme auf unserer Website:  www.amnesty-uzh.ch

Chiara, Federica, Gioia und Simona (Co-Leiterinnen der Hochschulgruppe Zürich)