© Amnesty International
© Amnesty International

AI YOUTH Anmeldung Jugendtreffen Amnesty Switzerland Students' Conference 2019

Auch im 2019 wird die alljährliche Amnesty Switzerland Students’ Conference wieder stattfinden. Dieses Mal in Genf! Das Organisationsteam der Hochschulgruppe Genf freut sich jetzt schon riesig auf deine Teilnahme am 02. März.

An alle Studierenden in der Schweiz: Kommt am 02. März nach Genf ans erste nationale Meeting von AMNESTY YOUTH im Jahr 2019!

An der Amnesty Switzerland Students’ Conference (ASSC) beschäftigen wir uns dieses Jahr intensiv mit dem Thema Frauenrechte. Als Gastsprecherin wird Manon Schick, Geschäftsleiterin von Amnesty International Schweiz, an der ASSC dabei sein. Lerne Manon kennen, und diskutiere mit ihr und den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die Rechte von Frauen. 

Lerne auch, warum das Thema Frauenrechte uns alle betrifft – und zwar nicht erst seit #metoo.

Zum ersten Mal an einer ASSC in der Schweiz werden wir 2019 auch Studierende von anderen Universitäten Europas begrüssen dürfen! Deshalb findet die Students' Conference mehrheitlich auf Französisch und Englisch statt. Wir sorgen selbstverständlich für eine Verdolmetschung auf Deutsch.

Die Teilnahme ist kostenlos und für Verpflegung ist gesorgt. Am besten meldest du dich gleich jetzt an für die Amnesty Switzerland Students’ Conference am 02. März in Genf. Anmeldeschluss ist der 20. Februar:

Anmeldung Amnesty Switzerland Students' Conference

 

Um einen Eindruck davon zu erhalten, wie eine ASSC in etwa abläuft, kannst du hier den Erfahrungsbericht von 2018 in Zürich lesen.

Deine Anmeldung zur ASSC ist verpflichtend. Eine Abmeldung ist aus organisatorischen Gründen bis am 20. Februar möglich. Danach müssen wir leider einen Unkostenbeitrag von 50 CHF erheben. 

 

Noch kein AMNESTY YOUTH Mitglied? Kein Problem, melde dich doch gleich jetzt an. Es ist absolut kostenlos und du kannst dich jederzeit wieder abmelden:

Anmelden bei AMNESTY YOUTH